carejobs.at 3720, Ravelsbach, Bamerlwiese 11 office@carejobs.at

Heimhilfe Schloss Haus OÖ

Schloß Haus, Wartberg ob der Aist, Österreich
keine Angabe Läuft ab in 5 Tagen

JOB DETAILINFORMATIONEN

Das Landespflege- und Betreuungszentrum Schloss Haus liegt im unteren Mühlviertel und ist darauf spezialisiert, Personen mit psychischen Erkrankungen entsprechend ihren Bedürfnissen bestens zu betreuen. Schloss Haus bietet sowohl im Haupthaus als auch in den Wohngemeinschaften Räumlichkeiten, die eine individuelle Gestaltung der Lebensumgebung ermöglichen.
Unser Leistungsspektrum reicht über die Vollbetreuung im Haupthaus und in unseren Wohngemeinschaften in Schönau, Götschka und Gutau, sowie der Spezialwohnbereich für Menschen, die an Chorea Huntington erkrankt sind, bis hin zu Menschen, die sich im Zustand des Wachkomas befinden.
JOB-Kennzahl: PZ_HA-2019-001604
Beschäftigungsausmaß: Teilzeit (25 – 35 Wochenstunden)
Befristung: Dauerstelle/Karenzvertretung
Einstufung: LD 21
Beschäftigungsbeginn: ehestmöglich
Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung betreuungsbedürftiger Menschen bei der Haushaltsführung und den Aktivitäten des täglichen Lebens im Sinn der Unterstützung von Eigenaktivitäten und der Hilfe zur Selbsthilfe
  • eigenverantwortliche Durchführung hauswirtschaftlicher Tätigkeiten
  • Unterstützung bei der Basisversorgung
  • Einhaltung der Hygienerichtlinien
  • Dokumentation der erbrachten Leistungen im eingesetzten EDV-System
  • Teilnahme an Besprechungen der Abteilung, aktive Beteiligung der Umsetzung der Besprechungsergebnisse, soweit diese in den Zuständigkeitsbereich fallen
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen/gesetzlichen Vertretungen
  • Mitarbeit der der Umsetzung des Pflegemodells
  • Mitarbeit bei Projekten
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der “passiven Sexualhilfe”
  • Mithilfe bei Festen und Veranstaltungen des Hauses
Unsere Anforderungen an Sie:
  • Berufsberechtigung lt. Oö. SBG (§12)
  • EDV Kenntnisse (MS-Office)
  • Deutschkenntnisse in einem für die Berufsausübung erforderlichen Ausmaß
  • persönliche und gesundheitliche Eignung sowie die notwendige Vertrauenswürdigkeit
  • Einfühlungsvermögen sowie Reflexionsfähigkeit betreffend des eigenen Handelns
  • Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit
  • Kommunikations-und Konfliktlösungsfähigkeit
  • hohes Maß an Einsatz-und Innovationsbereitschaft
  • Belastungsfähigkeit/Selbstmanagement
  • Bereitschaft zur Aus-und Weiterbildung
  • Bereitschaft zu Supervision/Teamentwicklung/aktive Konfliktbewältigung
  • Handeln entsprechend des Leitbildes
Unser Angebot an Sie:
  • ein sehr gutes werteorientiertes Betriebs- und Arbeitsklima
Weitere Informationen: Zur Besetzung gelangen eine Dauerstelle mit 25 Wochenstunden sowie eine Stelle mit 35 Wochenstunden als Karenzvertretung.

Es werden nur Bewerbungen in das Aufnahmeverfahren miteinbezogen, die den allgemeinen Aufnahmevoraussetzungen entsprechen und die erforderlichen Unterlagen beinhalten: Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Dienstzeugnisse, Beschäftigungsbewilligung

Ihr Kontakt: Frau Margarete Remplbauer
stv. Leiterin
Tel: 07236 2368-123
Bewerbungsfrist: 10.10.2019

Standort